Reisetipps

ADO – Mit dem Bus durch Mexiko reisen

ADO-Bus-Mexiko

ADO ist eine der größten Busunternehmen in Mexiko. ADO steht für „Autobuses de Oriente“, das bedeutet „Busse des Orients“. Der Name kommt daher, da ADO hauptsächlich im Süd-Osten von Mexiko fährt. Das Gebiet von ADO reicht in etwa von Mexiko-Stadt im Zentrum von Mexiko bis an die Grenze von Guatemala. Alle Städte zwischen Mexiko-Stadt und Guatemala kannst du mit ADO bereisen.

Und das erfährst du in diesem Beitrag:

Wenn du beispielsweise ein Auslandssemester in Puebla absolvierst, wirst du vermutlich mit dem Flieger in Mexiko-Stadt ankommen. Vom Flughafen direkt kannst du zwar nicht mit ADO nach Puebla fahren, aber von einem der vielen Busbahnhöfe in der Stadt. Dabei hast du die Auswahl zwischen den Busbahnhöfen „Central del Norte“, „TAPO“ und „Taxqueña“

Hinweis:

Vom Flughafen in Mexiko-Stadt nach Puebla fährt die Buslinie „Estrella Roja“. Die Busse fahren stündlich, auch die Nacht durch. Eine Fahrt kostet rund 15 €.

ADO hat keine Routen, die in den Norden von Mexiko führen. Willst du beispielsweise von Mexiko-Stadt nach Querétaro fahren, wirst du mit einer anderen Buslinie fahren. Von Mexiko-Stadt nach Querétaro fährt beispielsweise die Buslinie Primera Plus.

Ziele von Mexiko-Stadt aus

Von Mexiko-Stadt aus kannst du im Grunde das komplette südliche Mexiko bereisen. ADO bietet unzählige Routen in ganz Mexiko an. Kurz gesagt ist ADO in etwa wie Flixbus. Von Mexiko-Stadt kannst du beispielsweise nach Bacalar in Quintana Roo fahren, das liegt ganz im Süd-Osten auf der Halbinsel Yucatán. Hier kannst du wunderbar die mexikanische Sonne an der größten Süßwasser-Lagune Mexikos genießen.

Busreisen in Mexiko
Busreisen in Mexiko

Daneben hat ADO eine Route nach Ixtapa in Guerrero. Ixtapa ist bei Touristen nicht so bekannt und daher eher ein Geheimtipp. Es liegt etwas nördlich von Acapulco, also an der West-Küste von Mexiko. Acapulco kannst du im Übrigen auch mit ADO bereisen. Genauso wie Puerto Escondido in Oaxaca, was im Grunde ein Muss bei jedem Mexiko-Urlaub ist.

Wenn du allerdings lieber in die mexikanische Karibik nach Yucatán möchtest, hat ADO natürlich auch viele Routen für dich parat. Allen voran natürlich die Route nach Cancún. Im Grunde kannst du von jeder Stadt, südlich von Mexiko-Stadt, mit ADO nach Cancún fahren. Eines muss dir allerdings klar sein: Mexiko ist riesig und eine Busfahrt von Mexiko-Stadt nach Cancún dauert mindestens einen ganzen Tag. Für solche langen Strecken ist es besser einen Flieger zu buchen.

Hinweis:

Die Busse von ADO sehen natürlich nicht so aus, wie auf dem Bild. Die ADO-Busse sind wirklich sehr modern mit bequemen Sitzen und teilweise sogar Bildschirmen in den Sitzen. Tatsächlich sind die ADO-Busse moderner ausgestattet als die klassischen Busse von Flixbus.

Busfahrten eignen sich mehr für kürzere Strecken bis zu 12 Stunden. So gibt es beispielsweise eine Route von San Cristóbal de las Casas in Chiapas nach Pochutla in Oaxaca, dir rund 12 Stunden dauert. Diese Route erwähne ich, denn sie eignet sich hervorragend, wenn du vorhast, Tuxtla und San Cristóbal de las Casas zu besuchen und danach weiter an die Küste von Oaxaca zu reisen. Hier sind die traumhaften Küstenstädte Mazunte und Puerto Escondido.

Was kostet eine Busfahrt mit ADO

Diese Busfahrt von 12 Stunden, also von San Cristóbal de las Casas nach Pochutla kostet beispielsweise rund 35 €. Kürzere Strecken sind entsprechend günstiger.

Von Mexiko-Stadt aus nach Puebla kostet eine Busfahrt mit ADO rund 10 € und dauert 2,5 Stunden. Die Fahrt kann allerdings auch deutlich länger dauern, da in Mexiko-Stadt grundsätzlich viel Stau ist. So kann sich die Fahrzeit auch schnell mal verdoppeln.

Wie gefährlich ist ADO?

ADO ist ein sehr sicheres Busunternehmen. Im Grunde kannst du unbesorgt mit den Bussen von ADO reisen. Die Busse sind modern und sicher. Zudem sind die Busse von ADO auch recht komfortabel. Sie haben alle eine Klimaanlage und eine Toilette an Board. Wenn du etwas mehr Geld ausgeben möchtest, kannst du auch auf die Luxuslinien von ADO umsteigen. Das sind „ADO platino“ und „ADO gl“.

Was ist ADO gl?

„ADO gl“ ist eine der zwei Luxuslinien von ADO. Sie ist die zweit luxuriöseste der Busgesellschaft. Die Busse von „ADO gl“ haben 5 HD-Bildschirme, auf denen Filme gezeigt werden. Außerdem sind die Busse mit Klimaanlagen und Sitzen mit extra großer Beinfreiheit ausgestattet. Dementsprechend sind nur 40 anstelle von 44 Sitzen in den Bussen vorhanden. Hinzu kommt, dass die Busse getrennte Toiletten für Männer und Frauen haben. Steckdose sind auch vorhanden, sodass du dein Handy oder Laptop laden kannst.

Was ist ADO platino?

„ADO platino“ ist eine Stufe luxuriöser als „ADO gl“. Hier sind insgesamt nur 27  anstelle von 44 Sitzen im Bus. Du hast also viel mehr Beinfreiheit und kannst die Sitze auch deutlich weiter nach hinten klappen. Das ist natürlich ideal für eine Nachtfahrt, da du so viel besser schlafen kannst. Außerdem sind die Busse mit kostenlosem W-Lan und USB-Ladeplätzen ausgestattet. Jeder Sitz hat seinen eigenen Touchscreen, auf dem du Filme schauen kannst. Eine Klimaanlage und getrennte Toiletten sind natürlich auch vorhanden.

ADO – Mit dem Bus durch Mexiko reisen
4.3 (86.67%) 12 votes