Ab nach Mexiko

Tipps & Tricks rund um dein Auslandssemester in Mexiko

Die größte Pyramide der Welt in Cholula

Die größte Pyramide der Welt steht in Cholula. Nicht in Ägypten oder in Asien, die größte Pyramide der Welt in Mexiko. Der große Grabbau ist aber kaum noch als Pyramide zu erkennen. Aus nicht geklärten Gründen ist die Pyramide zugeschüttet. Sie gleicht eher einem großen Hügel als einer Pyramide.

Die große Pyramide von Cholula

Die größte PyramidederWelt

Die größte Pyramide der Welt

Der ursprüngliche Name des Grabbaus ist nicht bekannt, deshalb nennen die Mexikaner die Pyramide allgemein Gran Pirámide de Cholula. Das bedeutet übersetzt große Pyramide von Cholula. Die große Pyramide von Cholula ist aber nicht die höchste Pyramide der Welt, sondern die voluminöseste.

  • Die größte Pyramide der Welt liegt auf 2.175 Metern Höhe am Fuße des Vulkans Popocatépetl. Popocatépetl ist der größte, aktive Vulkan Mexikos.
  • Der Grabbau hat ein Volumen von 4,45 Millionen Kubikmetern.
  • Die Grundfläche beträgt 450 Quadratmeter.
  • Die große Pyramide von Cholula ist 66 Meter hoch. Das bedeutet, sie ist deutlich kleiner als die Cheops-Pyramide. Sie ist selbst kleiner als die Sonnenpyramide von Teotihuacán.
  • Der Pyramidenkomplex wurde innerhalb mehrerer Jahrhunderte erbaut. Am Bau waren mehrere Völker beteiligt. Die ersten Besiedlungen im Beriech um den Komplex sind ab dem 3. Jahrhundert vor Christus nachgewiesen. Bis 700 Nach Christus haben die Völker an der Pyramide gebaut.

Im Inneren der Pyramide wurde ein 8 Kilometer langes Tunnelsystem freigelegt. Du kannst einen Teil des Tunnelsystems besichtigen. Mit einem mexikanischen Studentenausweis kannst du sogar kostenlos den Grabbau besichtigen.

Wo steht die größte Pyramide der Welt?

Cholula ist mit seinen rund 90.000 Einwohnern eine kleinere Stadt im Bundesstaat Puebla. Der vollständige Name der Stadt lautet Cholula de Rivadavia. Die Gemeinde besteht aus zwei Teilen, San Pedro Cholula und San Andrés Cholula.

Die große Pyramide im Puebla Magico

Cholula ist eines der 111 Pueblos Magicos in Mexiko. Das sind besonders schöne Dörfer und Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten. Entsprechend gibt es in Cholula auch mehr zu entdecken als die größte Pyramide der Welt:

  • Iglesia de Nuestra Señora de los Remedios
    • Iglesia de Nuestra Señora de los Remedios ist die Kirche auf der Spitze der großen Pyramide. Sie wurde nach dem 16. Jahrhundert von den Spaniern errichtet.
  • 365 Kirchen in Cholula
    • In Cholula gibt es 365 Kirchen.
  • Museo de la Ciudad
    • Das Stadtmuseum ist an der Nordseite des Marktplatzes. Der Marktplatz wird in Mexiko Zócalo genannt.
  • Zócalo
    • Der Zócalo ist meiner Meinung nach einer der schönsten Mexikos. Im Vergleich zu anderen Zócalos, ist dieser schön ruhig und angenehm
  • Zugverbindung Cholula – Puebla
    • Züge sind in Mexiko eine Besonderheit. Straßenbahnen gibt es nicht und U-Bahnen sind lediglich in Mexiko-Stadt und Monterrey vorhanden. Da ist die vor kurzem neu eröffnete Bahnstrecke zwischen Cholula und Puebla eine echte Sensation. Die Strecke reicht vom Museo del Ferrocarril in Puebla bis zur Zona Aqueológica de las Cholulas. Das ist direkt bei der Pyramide.

Die größte Pyramide der Welt und weitere Sehenswürdigkeiten

Meiner Meinung nach ist Cholula definitiv einen Besuch wert. In Kombination mit Puebla kann man hier etwa 3 Tage einplanen. Suche dir ein Hotel ich in der Nähe des Zócalo. So bist du direkt im Zentrum und nah bei der Pyramide. Hast du alles in Cholula besichtigt, kannst du mit dem Zug nach Puebla fahren und dort das Zentrum anschauen. Puebla ist viel größer als Cholula und hat auch einige Sehenswürdigkeiten.

 

 

Die größte Pyramide der Welt in Cholula
Wie findest Du den Artikel?

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Ab nach Mexiko

Rechtliches:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung