Loading...
Reisetipps

Von Mexiko nach Belize

Der beste Weg von Mexiko nach Belize

Belize liegt auf der Halbinsel Yucatán und grenzt an Mexiko und Guatemala an. Damit liegt Belize nicht weit vom beliebten Urlaubsziel Cancún. Anders als in Mexiko sprechen die Einwohner von Belize auch Englisch. Das ist natürlich ien großer Vorteil, falls du nicht so gut Spanisch sprichst. Ein absolutes Highlight von Belize ist das zweitgrößte Riff der Welt, die nördlichen Cayes.

Wenn du gerade in Yucatán unterwegs bist, solltest du unbedingt einen Abstecher nach Belize machen. Belize ist ganz anders als
Mexiko. Das fängt schon bei der Sprache an, denn hier sprechen die Leute Englisch und nicht Spanisch.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du am besten von Mexiko nach Belize kommst.

Von Bacalar nach Chetumal

Bacalar liegt weit im Süden von Quintana Roo. Das ist der Bundesstaat, in dem Bacalar liegt. In Bacalar ist die wunderschöne Lagune von Bacalar. Wenn du nicht zufällig vorhast, einen Abstecher nach Bacalar zu machen, solltest du das jetzt unbedingt einplanen. Bacalar ist wirklich einen Besuch wert.

Von Bacalar aus fahren mehrmals täglich Busse von ADO nach Chetumal. Die Fahrt dauert 50 Minuten und kostet zwischen 40 und 70 Pesos. Das sind 2 bis 4 €.

Von Mexiko nach Belize
Von Mexiko nach Belize

Von Chetumal nach Belize City

Chetumal liegt im Südosten von Yucatán, auf der mexikanischen Seite. Von hier aus fahren Busse direkt nach Belize City. Diesmal jedoch bereits mit Busunternehmen aus Belize, Blue Bird /Chicken. Die Fahrt von Chetumal nach Belize City dauert 5 Stunden und kostet 5 €.

Hinweis:

Bedenke, dass du bei der Fahrt von Chetumal nach Belize City eine internationale Grenze überquerst. An der Grenze müssen alle Passagiere aus dem Bus aussteigen und einzeln durch die Grenzkontrolle.

Der Bus wartet in der Zwischenzeit auf der anderen Seite der Grenze.

Der Weg von Mexiko nach Belize City
Der Weg von Mexiko nach Belize City

Hinweis:

Bei der Ausreise aus Mexiko musst du 500 Pesos Ausreisegebühr bezahlen. Das sind 25 €. Am Grenzübergang selbst gibt es keinen Geldautomaten. Weder auf der mexikanischen Seite noch auf der Seite von Belize. Nimm also ausreichend Bargeld mit.

Wenn du durch die Grenzkontrolle bist und Belize erreicht hast, wechselst du am besten direkt ein wenig Geld in Belize-Dollar. Das ist die Währung von Belize. Dazu musst du zu den Geldwechslern auf der Straße gehen, da es an der Grenze keinen Geldautomaten gibt.

Behalte aber deinen Bus im Blick, denn mit ihm solltest du weiter nach Belize City fahren. Es sei denn du möchtest von der Grenze aus, zunächst in eine andere Stadt fahren.

Wenn du nicht direkt nach Belize City fahren möchtest, kannst du in Chetumal auch einfach selbstständig die Grenze überqueren und von Belize aus Busfahrten in andere Städte buchen. Orange Walk oder Corozal bieten sich dabei an. Vor allem Corozal empfehle ich dir.

Die Stadt wird auch das „Tor zu Mexiko“genannt, denn sie liegt im Norden von Belize, sehr nah an der mexikanischen Grenze. In Corozal gibt es einiges zu entdecken, wie die Maya-Ruine „Cerros“.

Von Belize zurück nach Mexiko

Wenn du von Belize wieder zurück nach Mexiko willst, fährst du am besten wieder nach Chetumal. Dazu kannst du einfach in Belize City einen Bus nehmen.
Denke aber an die Ausreisegebühr, die du bei der Ausreise aus Belize an der Grenze zahlen musst. Diese beträgt 40 Belize-Dollar. Ebenso wirst du eine Einreisegebühr in Mexiko zahlen müssen.
Von Chetumal aus kannst du dann deine Reise im mexikanischen Teil von Yucatán fortsetzen. Dabei hast du grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Du kannst entweder der Küste entlang Richtung Norden nach Cancún reisen oder Richtung Westen ins Landesinnere.

Von Mexiko nach Belize
5 (100%) 3 votes