Auslandssemester

Öffentliche Verkehrsmittel in Mexiko

Öffentliche Verkehrsmittel in Mexiko

In Mexiko gibt es kaum Straßenbahnen oder U-Bahnen. Deshalb bist du in den Städten hauptsächlich auf Busse, Taxis und Uber angewiesen, um dich fortzubewegen. Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten, denn der öffentliche Nahverkehr in Mexiko ist nicht wirklich mit dem deutschen Nahverkehr zu vergleichen.

Busfahren in Mexiko

Hinweis:

In diesem Abschnitt rede ich von Stadtbussen und nicht Fernbussen. Wenn du dich über Fernbusse informieren willst, kannst du meinen Beitrag über ADO lesen.

Busse, also Stadtbusse und nicht Fernbusse, sind in Mexiko wirklich sehr günstig. Eine Fahrt mit einem öffentlichen Bus kostet etwa 5 Pesos, also rund 20 Cent. Preislich ist das damit das günstigste Verkehrsmittel in Mexiko. Beim Busfahren solltest du aber einige Dinge beachten, denn Busfahren ist in Mexiko nicht ganz ungefährlich. In öffentlichen Bussen sind sehr oft Langfinger unterwegs. Es ist fast egal, in welcher Stadt du dich in Mexiko aufhältst, es kann immer sein, dass dir dein Handy oder dein Geldbeutel aus der Hosentasche geklaut wird. Deshalb empfehle ich dir folgendes:

  • Nimm keine Wertsachen mit in den Bus.
  • Bewahre dein Handy und deinen Geldbeutel immer in den vorderen Hosentaschen auf.
  • Versuche einen Sitzplatz zu bekommen, so ist es schwieriger, Wertsachen aus deiner Hosentasche zu klauen.
  • Fahre nicht nachts mit dem Bus. Nachts ist es deutlich gefährlicher Bus zu fahren, als tagsüber, denn es kommt durchaus vor, dass Personenextra an deiner Haltestelle mit dir aussteigen, um dann deine Wertsachen einzufordern.

Du siehst also, du solltest dir gut überlegen, ob du mit einem öffentlichen Bus fahren willst. Natürlich ist es aber auch nicht gleich so, dass du direkt ausgeraubt wirst, wenn du mit einem öffentlichen Bus fährst. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings höher, als bei anderen Verkehrsmitteln.

Als letzten Punkt möchte ich dir noch mit auf den Weg geben, dass die öffentlichen Busse in Mexiko nach keinem Zeitplan fahren. Grundsätzlich ist es so, dass du an der Haltestelle warten musst, bis der Bus vorbeikommt. Du kannst also nur sehr schwer die Zeit richtig einplanen, wenn du mit dem Bus fährst. Das ist vor allem dann problematisch, wenn du mit dem Bus zur Uni fahren willst. In diesem Fall solltest du unbedingt ausreichend Puffer einplanen.

Taxis in Mexiko

Taxis gelten im Allgemeinen als sehr unsicher. Du solltest auf keinen Fall ein Taxi auf der Straße anhalten. An Flughäfen und Busbahnhöfen gibt es zertifizierte Taxistellen. An diesen kannst du Taxis bestellen. Aber eben nicht auf der Straße eines anhalten.

Wenn es sich nicht vermeiden lässt und du doch mit einem Taxi fahren musst, solltest du nicht alleine in das Taxi steigen. Am besten du fährst mit einer Gruppe von Freunden.

Eine sicherere und auch günstigere Alternative zu Taxis ist Uber.

Uber in Mexiko

Uber ist deutlich sicherer als Taxis in Mexiko. Zudem ist es auch einfacher ein Uber zu bestellen, als ein Taxi. Du brauchst nicht einmal Spanisch zu können, um ein Uber zu bestellen. Denn Uber funktioniert ganz einfach via App.

Allerdings ist Uber natürlich um einiges teurer als mit dem Bus zu fahren. Unterm Strich ist Uber aber das sicherste öffentliche Verkehrsmittel in Mexiko.

Öffentliche Verkehrsmittel in Mexiko
Wie findest Du den Artikel?