Ab nach Mexiko

Tipps & Tricks rund um dein Auslandssemester in Mexiko

SIM-Karte Mexiko

Du brauchst eine SIM-Karte für dein Handy, um in Mexiko zu telefonieren. Denn mit einer deutschen SIM-Karte kannst du weder telefonieren, noch das Datennetz in Mexiko nutzen. Das gute ist, mexikanische SIM-Karten sind günstig. Für 7,50 € im Monat bekommst du 3 Gigabyte Datenvolumen. Das ist deutlich günstiger als in Deutschland.

In diesem Artikel lernst du das:

Wie kaufe ich eine SIM-Karte für Mexiko?

Hinweis:

Überprüfe direkt, ob deine SIM-Karte aktiviert ist. Am besten probierst du gleich aus, ob sie funktioniert. Rufe jemanden an oder gehe ins Internet.

 

Der größte Mobilfunkanbieter in Mexiko ist Telcel. Das heißt, Telcel hat das größte und beste Mobilfunknetz. SIM-Karten von Telcel kaufst du in Telcel-Shops. Diese findest du im Grunde überall. Die SIM-Karte kostet 100 bis 200 Pesos. Das sind 5 bis 10 €.

Der Vorteil von Telcel ist das gute Mobilfunknetz. Zudem findest du überall Telcel-Shops, wo du deine SIM-Karte kaufen kannst. Die Prepaid-Pakete von Telcel sind aber nicht die besten. Für 7,50 € bekommst du 1,6 Gigabyte für 28 Tage.

Virgin Mobile Mobile hat günstigere Pakete. Für 7,50 € bekommst du 3 Gigabyte für 30 Tage. Du findest aber nur schwer Läden, die SIM-Karten von Virgin Mobile verkaufen. Die meisten Läden verkaufen nur SIM-Karten von Telcel. Ein weiterer Minuspunkt ist das Netz. Das Netz von Virgin Mobile ist schlechter als das von Telcel.

Wie teuer sind Mobilfunktarife in Mexiko?

Eine SIM-Karte von Telcel kostet 100 bis 200 Pesos. Wenn du bei Virgin Mobile eine SIM-Karte kaufst, zahlst du nur dein Guthaben. Die SIM-Karte ist kostenlos. In der Tabelle findest du die Tarife von Telcel und Virgin Mobile:

Anbieter Mobilfunktarif Inhalt Dauer
Telcel 150 Pesos
  • 1 Gigabyte für Whatsapp, Facebook, Twitter, Facebook Messenger
  • 600 Megabyte für alle anderen Apps
  • Unbegrenzt telefonieren und SMS schreiben
28 Tage
Virgin Mobile 150 Pesos
  • 2 Gigabyte für Whatsapp, Facebook, Twitter, Facebook Messenger
  • Unbegrenzt Musik hören mit Spotify
  • 1 Gigabyte für alle anderen Apps
  • 200 Freiminuten und 50 Frei-SMS
30 Tage

 

Mobilfunktarife von Tecel

In der Grafik findest du die Tarife von Telcel:

SIM Karte Mexiko telcel

Mobilfunktarife von telcel

Erklärung:

  • Recarga = Guthaben
  • Megas = Megabyte für Internet
  • Minutos y SMS = Freiminuten und Frei-SMS
  • Mesajería = Messenger (Whatspapp)
  • Redes Sociales = Soziale Netzwerke (Facebook, Facebook Messenger, Twitter)
  • Vigencia = Gültigkeit/Dauer

 

Für 150 Pesos hast du ein Paket für 28 Tage. 150 Pesos sind 7,50 €. Mit dem Paket telefonierst du kostenlos in alle Netze in Mexiko, Kanada und den USA. Dazu hast du 1 Gigabyte Datenvolumen für Whatsapp, Facebook, Twitter und den Facebook Messenger. Für alle anderen Apps wie Instagram und den Webbrowser hast du 600 Megabyte. Insgesamt hast du mit der SIM-Karte 1,6 Gigabyte Datenvolumen.

Mobilfunktarife von Virgin Mobile

Die Mobilfunktarife von Virgin Mobile siehst du in der Grafik:

SIM Karte Mexiko Virgin Mobile

Mobilfunktarife von Virgin Mobile

Für 150 Pesos bekommst du ein Paket für 30 Tage. In dem Paket hast du 2 Gigabyte für Whatsapp, Facebok, Twitter und den Facebook Messenger. Zudem hast du 1 Gigabyte für alle weiteren Apps, außer Musik-Apps wie Spotify. Du kannst unbegrenzt Musik hören mit Spotify. Virgin Mobile zieht dir den Datenverbrauch von Musik nicht ab. Während den 30 Tagen hast du 200 Freiminuten und 50 Frei-SMS in alle Netze in Mexiko, Kanada und den USA.

Wie lade ich meine SIM-Karte  auf?

Dein SIM-Karte lädst du in einem OXXO auf. OXXOs sind kleine Supermärkte. Bei Walmart sind Auflandungen auch möglich. Walmart ist eine große Einkaufskette wie REAL und Globus.

So lädst du deine SIM-Karte auf

  1. Gehe in einen OXXO.
  2. Bestelle eine „recarga“.
  3. Wähle den Betrag aus, den du aufladen willst.
  4. Gib der Kassiererin deine Handynummer.

Damit hast du deine SIM-Karte aufgeladen.

Als nächstes zeige ich dir detailliert, wie du seine SIM-Karte auflädst. So bleiben dir keine Fragen.

Um deine SIM-Karte aufzuladen, bestellst du eine „recarga“. Das bedeutet „Aufladung“ auf Spanisch. Dazu sagst du der Kassiererin, du willst eine recarga für dein Handy.

„Quiero una recarga de Telcel / Virgin Mobile para mi celular.”

Die Kassiererin fragt dich dann nach dem Betrag und deiner Handynummer. Nachdem du ihr deine Handynummer genannt hast, wird deine SIM-Karte direkt aufgeladen.

Dein Guthaben wird sofort in ein Paket umgewandelt. Wenn du 200 Pesos auflädst, bucht Telcel oder Virgin das Paket für 200 Pesos. Du kannst nicht entscheiden, welches Paket du buchst. Lade immer nur so viel Geld auf, wie nötig. Also so viel, wie das Paket kostet. Lädst du 170 Pesos auf, bekommst du das Paket für 150 Pesos. Dir bleiben 20 Pesos als Rest-Guthaben.

Denke an dein Rest-Guthaben bei der nächsten Aufladung. Wenn du das Paket für 150 Pesos willst und 180 Pesos auflädst. Hast du mit dem Rest-Guthaben der vorherigen Aufladung 200 Pesos. Virgin bucht also das Paket für 200 Pesos.

SIM-Karte Mexiko
4.8 (96%) 5 votes

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Ab nach Mexiko

Rechtliches:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung