Auslandssemester

SIM-Karte Mexiko

SIM-Karte-Mexiko

Du brauchst eine SIM-Karte für dein Handy, um in Mexiko zu telefonieren. Denn mit einer deutschen SIM-Karte kannst du weder telefonieren, noch das Datennetz in Mexiko nutzen. Das gute ist, mexikanische SIM-Karten sind günstig. Für 7,50 € im Monat bekommst du 3 Gigabyte Datenvolumen. Das ist deutlich günstiger als in Deutschland.

In diesem Artikel lernst du das:

Wo kaufe ich eine SIM-Karte für Mexiko?

SIM-Karten kaufst du in Mexiko einfach in Supermärkten. Der meist verbreitetste Mobilfunkanbieter in Mexiko ist „telcel“. „Telcel“ hat praktisch in jedem Einkaufszentrum in Mexiko einen kleinen Shop, in dem du eine SIM-Karte kaufen oder auch dein Guthaben aufladen kannst. Aber auch in den Stadtzentren wirst du viele telcel-Shops finden.

Einfacher als in einem telcel-Shop kannst du aber SIM-Karten in Supermärkten, sogenannten „OXXOs“ kaufen. Diese Supermärkte sind im Grunde dasselbe wie „7Eleven“ in den USA. Jedenfalls findest du praktisch an jeder Ecke in ganz Mexiko einen OXXO, in dem du deine SIM-Karte kaufen kannst.

Hinweis:

In Mexiko musst du beim Kaufen einer SIM-Karte nicht deine persönlichen Daten angeben, wie es in Deutschland der Fall ist.

Kann ich eine SIM-Karte in Mexiko am Flughafen kaufen?

Ob du eine SIM-Karte direkt bei der Ankunft in Mexiko am Flughafen kaufen kannst, hängt von dem Flughafen ab, an dem du landest. Denn wenn es an deinem Ankunftsterminal einen OXXO gibt, dann kannst du dort auch direkt eine SIM-Karte kaufen, andernfalls nicht.

Hinweis:

Bedenke aber, dass die Aktivierung einer SIM-Karte etwas Zeit dauert. Vermutlich wirst du nicht direkt nach dem Kauf der SIM-Karte damit ins Internet gehen können.

Deshalb werde ich nachfolgend die beiden Hauptflughäfen von Mexiko einzeln behandeln:

  • Mexiko-Stadt:
    • Der Flughafen in Mexiko-Stadt ist der größte Flughafen in Mexiko. Dementsprechend ist das Ankunftsterminal für internationale Flüge recht groß. Hier sind einige OXXOs und auf 7Elevens. In beiden Supermärkten kannst du dir SIM-Karten kaufen.
  • Cancún:
    • Wenn du in Yucatán Urlaub machen willst, wirst du vermutlich in nach Cancún fliegen. Hier ist das Ankunftsterminal für internationale Flüge deutlich kleiner als in Mexiko-Stadt. Es ist gut möglich, dass du hier keinen OXXO vorfinden wirst und dementsprechend auch keine SIM-Karte am Flughafen kaufen können wirst. Wenn du beispielsweise mit Condor fliegst, kommst du an einem Terminal an, an dem kein OXXO und auch kein 7Eleven ist. Hier kannst du also keine SIM-Karte kaufen.

Hinweis:

Wenn du eine SIM-Karte direkt am Flughafen kaufen willst, um den Transport in dein Hostel oder Hotel zu organisieren, empfehle ich dir, dieses bereits im Vorfeld zu erledigen. Viele Hostels und Hotels bieten einen eigenen Hotel-Transfer vom Flughafen aus an.

Wie kaufe ich eine SIM-Karte für Mexiko?

Hinweis:

Überprüfe direkt, ob deine SIM-Karte aktiviert ist. Am besten probierst du gleich aus, ob sie funktioniert. Rufe jemanden an oder gehe ins Internet.

Der größte Mobilfunkanbieter in Mexiko ist Telcel. Das heißt, Telcel hat das größte und beste Mobilfunknetz. SIM-Karten von Telcel kaufst du in Telcel-Shops. Diese findest du im Grunde überall. Die SIM-Karte kostet 100 bis 200 Pesos. Das sind 5 bis 10 €.

Der Vorteil von Telcel ist das gute Mobilfunknetz. Zudem findest du überall Telcel-Shops, wo du deine SIM-Karte kaufen kannst. Die Prepaid-Pakete von Telcel sind aber nicht die besten. Für 7,50 € bekommst du 1,6 Gigabyte für 28 Tage.

Virgin Mobile Mobile hat günstigere Pakete. Für 7,50 € bekommst du 3 Gigabyte für 30 Tage. Du findest aber nur schwer Läden, die SIM-Karten von Virgin Mobile verkaufen. Die meisten Läden verkaufen nur SIM-Karten von Telcel. Ein weiterer Minuspunkt ist das Netz. Das Netz von Virgin Mobile ist schlechter als das von Telcel.

Wie teuer sind Mobilfunktarife in Mexiko?

Eine SIM-Karte von Telcel kostet 100 bis 200 Pesos. Wenn du bei Virgin Mobile eine SIM-Karte kaufst, zahlst du nur dein Guthaben. Die SIM-Karte ist kostenlos. Nachfolgend findest du die Tarife von Telcel und Virgin Mobile:

  • Telcel:
    • Kosten: 150 Pesos
    • Inhalt:
      • 1 Gigabyte für Whatsapp, Facebook, Twitter, Facebook Messenger
      • 600 Megabyte für alle anderen Apps
      • Unbegrenzt telefonieren und SMS schreiben
    • Dauer: 28 Tage
  • Virgin Mobile:
    • Kosten: 150 Pesos
    • Inhalt:
      • 2 Gigabyte für Whatsapp, Facebook, Twitter, Facebook Messenger
      • Unbegrenzt Musik hören mit Spotify
      • 1 Gigabyte für alle anderen Apps
      • 200 Freiminuten und 50 Frei-SMS
    • Dauer: 30 Tage

Von Virgin Mobile gibt es übrigens auch Tarife, die nur 16 beziehungsweise 7 Tage dauern. Das ist dann ideal, wenn du zum Urlaub machen in Mexiko bist.

  • Tarif: Chico
    • Kosten: 99 Pesos
    • Inhalt:
      • 1,5 GB Datenvolumen
      • Unbegrenzte Nutzung von Whatsapp, Facebook, Twitter, Facebook Messenger
    • Dauer: 16 Tage
  • Tarif: Mini
    • Kosten: 50 Pesos
    • Inhalt:
      • 500 MB Datenvolumen
      • Unbegrenzte Nutzung von Whatsapp, Facebook, Twitter, Facebook Messenger
    • Dauer: 7 Tage
 

SIM-Karten von Tecel

In der Grafik findest du die Tarife von Telcel:

SIM-Karte Mexiko: Tarife von Telcel
SIM-Karte Mexiko: Tarife von Telcel

Erklärung:

  • Recarga = Guthaben
  • Megas = Megabyte für Internet
  • Minutos y SMS = Freiminuten und Frei-SMS
  • Mesajería = Messenger (Whatspapp)
  • Redes Sociales = Soziale Netzwerke (Facebook, Facebook Messenger, Twitter)
  • Vigencia = Gültigkeit/Dauer

Für 150 Pesos hast du ein Paket für 28 Tage. 150 Pesos sind 7,50 €. Mit dem Paket telefonierst du kostenlos in alle Netze in Mexiko, Kanada und den USA. Dazu hast du 1 Gigabyte Datenvolumen für Whatsapp, Facebook, Twitter und den Facebook Messenger. Für alle anderen Apps wie Instagram und den Webbrowser hast du 600 Megabyte. Insgesamt hast du mit der SIM-Karte 1,6 Gigabyte Datenvolumen.

SIM-Karten von Virgin Mobile

Die Mobilfunktarife von Virgin Mobile siehst du in der Grafik:

SIM Karte Mexiko Virgin Mobile
Mobilfunktarife von Virgin Mobile

Für 150 Pesos bekommst du ein Paket für 30 Tage. In dem Paket hast du 2 Gigabyte für Whatsapp, Facebok, Twitter und den Facebook Messenger. Zudem hast du 1 Gigabyte für alle weiteren Apps, außer Musik-Apps wie Spotify. Du kannst unbegrenzt Musik hören mit Spotify. Virgin Mobile zieht dir den Datenverbrauch von Musik nicht ab. Während den 30 Tagen hast du 200 Freiminuten und 50 Frei-SMS in alle Netze in Mexiko, Kanada und den USA.

Hinweis:

Wenn du dir eine SIM-Karte von Virgin Mobile besorgst, empfehle ich dir die App von Virgin runterzuladen. Mit der App kannst du dein Datenvolumen genau verfolgen. So weißt du direkt, wenn du bald kein Datenvolumen mehr hast.

Wie verwende ich Whatsapp in Mexiko?

Damit du Whatsapp in Mexiko verwenden kannst, brauchst du Internet. Das kann Wlan oder ein mobiles Datennetz sein. Da du Wlan natürlich nicht überall zur Verfügung hast, brauchst du eine SIM-Karte, um ein mobiles Datennetz zu nutzen. Wie du in den vorherigen Abschnitten gesehen hast, sind bei SIM-Karten von telcel und Virgin Mobile mobile Datenpakete inklusive. Also kurz gesagt: Du brauchst eine mexikanische SIM-Karte, um Whatsapp in Mexiko zu nutzen.

Wenn du deine deutsche SIM-Karte mit der mexikanischen SIM-Karte tauschst, wechselt sich nicht die Nummer deines Whatsapps. In Whatsapp bist du weiterhin mit deiner deutschen Handynummer erreichbar. Wenn du aber mit der mexikanischen Handynummer über Whatsapp erreichbar sein willst, musst du die Handynummer in Whatsapp anpassen.

Wie wechsle ich meine Handynummer in Whatsapp?

So wechselst du deine Handynummer in Whatsapp

  1. Öffne Whatsapp auf deinem Smartphone.

  2. Klicke auf das Symbol für die Optionen.

    Das sind die drei Punkte rechts oben im Bildschirm.

  3. Klicke auf „Einstellungen“.

  4. Klicke auf „Konto“.

  5. Klicke auf „Nummer wechseln“.

  6. Folge den Anweisungen.

Wenn du die Anweisungen vollständig befolgt hast, bist du nun in Whatsapp über deine mexikanische Handynummer zu erreichen.

Wie lade ich meine SIM-Karte auf?

Dein SIM-Karte lädst du in einem OXXO auf. OXXOs sind kleine Supermärkte. Bei Walmart sind Auflandungen auch möglich. Walmart ist eine große Einkaufskette wie REAL und Globus.

So lädst du deine SIM-Karte auf

SIM-Karte Mexiko kaufen
SIM-Karte Mexiko kaufen
  1. Gehe in einen OXXO.
  2. Bestelle eine „recarga“.
  3. Wähle den Betrag aus, den du aufladen willst.
  4. Gib der Kassiererin deine Handynummer.

Damit hast du deine SIM-Karte aufgeladen.

Als nächstes zeige ich dir detailliert, wie du seine SIM-Karte auflädst. So bleiben dir keine Fragen.

Um deine SIM-Karte aufzuladen, bestellst du eine „recarga“. Das bedeutet „Aufladung“ auf Spanisch. Dazu sagst du der Kassiererin, du willst eine recarga für dein Handy.

„Quiero una recarga de Telcel / Virgin Mobile para mi celular.”

Die Kassiererin fragt dich dann nach dem Betrag und deiner Handynummer. Nachdem du ihr deine Handynummer genannt hast, wird deine SIM-Karte direkt aufgeladen.

Dein Guthaben wird sofort in ein Paket umgewandelt. Wenn du 200 Pesos auflädst, bucht Telcel oder Virgin das Paket für 200 Pesos. Du kannst nicht entscheiden, welches Paket du buchst. Lade immer nur so viel Geld auf, wie nötig. Also so viel, wie das Paket kostet. Lädst du 170 Pesos auf, bekommst du das Paket für 150 Pesos. Dir bleiben 20 Pesos als Rest-Guthaben.

Denke an dein Rest-Guthaben bei der nächsten Aufladung. Wenn du das Paket für 150 Pesos willst und 180 Pesos auflädst. Hast du mit dem Rest-Guthaben der vorherigen Aufladung 200 Pesos. Virgin bucht also das Paket für 200 Pesos.

Kann ich eine SIM-Karte von Deutschland aus kaufen?

Wenn du dir lieber in Deutschland bereits eine SIM-Karte für Mexiko kaufen willst, geht das auch. Allerdings wirst du keine SIM-Karte von telcel oder Virgin Mobile kaufen können. Es gibt jedoch Mobilfunk-Anbieter, die extra SIM-Karten für Auslandsaufenthalte anbieten. Für Mexiko bieten T-Mobile und AT&T solche Auslands-SIM-Karten an. Eine solche SIM-Karte kannst du ganz einfach über Amazon bestellen. So hast du bereits vor deinem Urlaub die Thematik geklärt und kannst etwas entspannter nach Mexiko fliegen.

Es ist allerdings so, dass telcel, Virgin Mobile und auch jeder andere mexikanische Mobilfunkanbieter bessere Konditionen liefert als die Anbieter von Auslands-SIM-Karten. Hier ist ein kleiner Überblick der Angebote von T-Mobile und AT&T:

  • T-Mobile:*
    • 5 GB Datenvolumen für Mexiko, Kanada und die USA
    • Unbegrenzte Anrufe und SMS
    • 15 Tage Dauer
    • Kosten: 39 €

Zum Vergleich, 5 GB Datenvolumen von Virgin Mobile kosten lediglich 200 Pesos, also rund 10 €. Und das für eine Dauer von 30 und nicht nur 15 Tagen.

  • AT&T:*
    • 6 GB Datenvolumen für Mexiko, Kanada und die USA (davon 4 GB LTE)
    • Unbegrenzte Anrufe und SMS
    • 30 Tage Dauer
    • Kosten: 55,90 €

Und auch hier wieder der Vergleich zu Virgin Mobile. Bei Virgin kosten 6 GB nur 300 Pesos, also rund 15 €.

Du siehst also, die Angebote sind deutlich teurer als die SIM-Karten von telcel und Virgin Mobile. Außerdem kannst du in Mexiko vor Ort auch SIM-Karten von AT&T kaufen. Zu deutlich günstigeren Preisen natürlich. Deshalb empfehle ich dir nach wie vor eine mexikanische SIM-Karte in Mexiko und nicht im Vorfeld über Amazon zu kaufen.

Hinweis:

Die mit * gekennzeichneten Links sind Werbe-Links. Sie verweisen auf Angebote auf amazon.de.

SIM-Karte Mexiko
4.1 (82.05%) 39 votes