Ab nach Mexiko

Tipps & Tricks rund um dein Auslandssemester in Mexiko

Stipendium für Mexiko – PROMOS und Baden-Württemberg

Vor deinem Auslandssemester in Mexiko stellt sich dir früher oder später bestimmt die Frage: „Wie soll ich das Semester in Mexiko finanzieren?“. Das fragen sich viele Studenten, aber ich kann dich beruhigen, die Antwort auf deine Frage ist, mit einem Stipendium. Mit einem Stipendium für Mexiko kann dir extrem viel finanzielle Last von den Schultern genommen werden.

Es gibt viele Stipendien zur Auswahl, wenn es um das Zielland Mexiko geht. Zum einen kannst du natürlich AuslandsBAföG beantragen. Sei dir aber dessen bewusst, dass das AuslandsBAföG auch wieder zurückgezahlt werden muss. Es ist also mehr ein Darlehen als ein Stipendium. Daneben gibt es zahlreiche Stipendien wie beispielsweise das PROMOS-Stipendium und das Baden-Württemberg-Stipendium. Auf diese möchte ich in diesem Beitrag etwas näher eingehen.

PROMOS Stipendium – Zuschuss und Voraussetzungen

PROMOS steht für Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen. Das PROMOS-Stipendium wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft finanziert.

Alle Informationen zum PROMOS Stipendium

Alle Informationen zum PROMOS StipendiumMit dem PROMOS-Stipendium kannst du dein Studium in Mexiko mit monatlichen Zuschüssen aus Mitteln des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) finanzieren. Der Bewerbungsschluss auf das PROMOS-Stipendium ist Ende März eines jeden Jahres. Informiere dich aber persönlich an deiner Universität, wann genau die Bewerbungsfrist ist. Das genaue Datum variiert von Jahr zu Jahr.

Wichtig dabei ist, dass du dich nur auf das PROMOS-Stipendium bewerben kannst, wenn deine Uni das Stipendium anbietet. Um dich zu vergewissern, ob das der Fall ist, fragst du am besten beim Auslandsamt deiner Uni nach. Generell wird das PROMOS-Stipendium an sehr vielen Universitäten angeboten.

Wie viel Geld kann ich vom PROMOS-Stipendium bekommen?

Wie viel Geld du vom PROMOS-Stipendium bekommst, lässt sich nur schwer sagen. Die Gelder werden vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft bzw. dem DAAD jedes Jahr neu kalkuliert und den Hochschulen zur Verfügung gestellt. Folgende Indikatoren werden dabei berücksichtigt:

  • Anzahl der Studenten
  • Anzahl der deutschen ERASMUS-Teilnehmer
  • Anzahl der DAAD-Jahresstipendiaten
  • Anzahl der Bildungsausländer

Kurz gesagt, ich kann dir nicht sagen, wie viel Zuschüsse du vom PROMOS-Stipendium erwarten kannst.

Zuschüsse vom Baden-Württemberg Stipendium

Zuschüsse vom Baden-Württemberg Stipendium

Die Miete in Querétaro und Puebla beträgt durchschnittlich 150€ pro Monat, dazu kommen maximal 200€ bis 300€ Verpflegung und das Geld für Reisen. Das hängt natürlich stark von dir ab, wie viel du zum Reisen benötigst. Aber unterm Strich wirst du deutlich weniger Geld benötigen.

Wie bewerbe ich mich auf das PROMOS-Stipendium?

Die Auswahl der Studenten für das PROMOS-Stipendium wird dezentral von den Unis geregelt. Deshalb sind die Voraussetzungen zum Teil von den Unis abhängig. Generell benötigst du aber folgende Unterlagen, um dich auf das PROMOS-Stipendium zu bewerben:

Ganz recht, das sind nicht wirklich viele Dokumente. Vor allem, da dein Lebenslauf und das aktuelle Notenblatt in der Regel bereits vorhanden sind. Du hast also keinen Mehraufwand. Es bleibt lediglich ein Motivationsschreiben.

Je Uni können weitere Kriterien hinzukommen wie eine Mindestdauer des Auslandsaufenthaltes, das Zielland oder eine Mindestanzahl absolvierter Prüfungen. Wende dich am besten an das Akademische Auslandsamt deiner Uni.

Baden-Württemberg-Stipendium – Geschichte, Zuschuss & Voraussetzungen

Gleich vorweg, die Bewerbungsfrist des Baden-Württemberg-Stipendiums ist immer Ende März. Hierbei ist es egal, ob du im Sommersemester oder im Wintersemester nach Mexiko gehen möchtest. Wenn deine Bewerbung nicht bis Ende März eingegangen ist, kannst du auf keine Zuschüsse hoffen. Das genaue Datum variiert natürlich von Jahr zu Jahr. Vergewissere dich deshalb auf der Internetseite der Baden-Württemberg-Stiftung.

Baden-Württemberg-Stipendium – Geschichte

Das Baden-Württemberg-Stipendium wurde im Jahr 2001 von der Baden-Württemberg-Stiftung ins Leben gerufen. Es soll den internationalen Austausch von Studenten und jungen Berufstätigen fördern. Das bedeutet, mit der Zusage des Baden-Württemberg-Stipendiums wirst du Teil eines globalen Netzwerks. Wie aktiv du dich in dem Netzwerk engagierst, bleibt aber dir überlassen.

Wie viel Geld bekomme ich vom Baden-Württemberg-Stipendium?

Das ist wahrscheinlich die Frage, die dich am meisten interessiert. Mit einer Zusage vom Baden-Württemberg-Stipendium kannst du bis zu 1.400€ pro Monat über maximal 11 Monate bekommen. Wie viel du letzten Endes wirklich bekommst hängt von vielen Faktoren wie beispielsweise dem Zielland und der Anzahl der Bewilligungen ab. Aber gleich vorweg, du wirst definitiv weniger als 1.400€ pro Monat in Mexiko brauchen.

Die Miete in Puebla und Querétaro beträgt durchschnittlich 150€ pro Monat, dazu kommen maximal 200€ bis 300€ Verpflegung und das Geld für Reisen. Es hängt natürlich stark von dir ab, wie viel du zum Reisen benötigst.

Wie bewerbe ich mich auf das Baden-Württemberg-Stipendium?

Da das Baden-Württemberg-Stipendium verhältnismäßig viel Geld auszahlt, sind die Anforderungen an die Bewerber entsprechend höher. Um dich auf das Stipendium zu bewerben brauchst du folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Angaben zum bisherigen Studium und Lebenslauf
  • Immatrikulationsnachweis
  • Nachweis über einen Hochschulabschluss bzw. aktuelles Zeugnis
  • Nachweis der erforderlichen Fremdsprachenkenntnisse
  • Empfehlungsschreiben eines betreuenden Professors der Heimatuni

Es gibt natürlich noch viele weitere Stipendien für Mexiko. Informiere dich einfach beim Akademischen Auslandsamt deiner Hochschule oder beim DAAD.

Stipendium für Mexiko – PROMOS und Baden-Württemberg
5 (100%) 1 vote

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Ab nach Mexiko

Rechtliches:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung