Ab nach Mexiko

Tipps & Tricks rund um dein Auslandssemester in Mexiko

Studentenvisum Mexiko

In dem Beitrag lernst du, wie du ein Studentenvisum für Mexiko beantragst. Du erfährst, ob du ein Studentenvisum brauchst. Unter Umständen ist ein anderes Visum ja besser für dein Vorhaben. Das hängt davon ab, was du in Mexiko vorhast.

Zudem zeige ich dir, wie du ein Studentenvisum beantragst. So hast du wenig Stress vor deiner Abreise. Und vor allem, bist du perfekt vorbereitet.

Das Wichtigsten klären wir gleich zu Beginn:

  • Ein Studentenvisum ist ein Sichtvermerk im Reisepass. Mit ihm darfst du in dem entsprechenden Land studieren.
  • Mit einem Touristenvisum darfst du Urlaub in dem Land machen.
  • Wenn du weniger als 180 Tage in Mexiko studierst, brauchst du kein Studentenvisum.
  • Wenn du länger als 180 Tage in Mexiko studierst, brauchst du ein Studentenvisum.
  • Es dauert 2 Monate bis die Botschaft den Antrag für dein Studentenvisum bearbeitet.

Was ist ein Studentenvisum?

Ein Studentenvisum ist ein Sichtvermerk in einem Personaldokument. Denke dir den Sichtvermerk als einen Stempel im Reisepass. Mit dem Studentenvisum darfst du in dem entsprechenden Land studieren.

Der Unterschied zu einem Touristenvisum liegt darin:

Mit einem Touristenvisum darfst du nur Urlaub in dem Land machen. Du darfst weder studieren, noch arbeiten oder einen festen Wohnsitz beantragen. In Mexiko gilt allerdings eine besondere Regel für das Touristenvisum. Im nächsten Abschnitt kläre ich dich auf.

Wann brauche ich ein Studentenvisum?

Ein Studentenvisum brauchst du, wenn du länger als 180 Tage in Mexiko studierst. Andernfalls reicht dir das Touristenvisum. Wenn du 2 oder mehr Semester in Mexiko studieren wirst, brauchst du ein Studentenvisum.

Wenn du also für ein Semester nach Mexiko kommst, reicht dir das Touristenvisum. Das bekommst du bei der Einreise nach Mexiko. Bei der Ausreise gibst du das Visum zurück. Falls du das Touristenvisum verlierst, nimmst du Kontakt mit der deutschen Botschaft in Mexiko auf. Die Botschaft sagt dir, was du tun musst, um ein neues Touristenvisum zu bekommen. Ohne das Visum darfst du nicht ausreisen.

Was sind die Unterschiede zwischen Studentenvisum und Touristenvisum?

Warum ist die Unterscheidung zwischen Studentenvisum und Touristenvisum so wichtig? Die Unterscheidung ist wichtig, da du mit dem falschen Visum Probleme bekommst. Die beiden Visa haben verschiedene Aufenthaltsbestimmungen. Zudem ist ein Studentenvisum zu beantragen aufwändiger. Dazu du musst Formulare ausfüllen, zum mexikanischen Konsulat in Frankfurt schicken und das Studentenvisum persönlich dort abholen. Zum Beantragen eines Touristenvisums füllst du nur die Touristenkarte aus.

 

Die Tabelle zeigt dir die Unterschiede zwischen Studentenvisum und Touristenvisum.

Studentenvisum Touristenvisum
Aufwand hoher Aufwand:

  • viele Formulare
  • persönliche Abholung
  • Rückmeldung bei der mexikanischen Immigrationsbehörde
geringer Aufwand:

  • Touristenkarte am Flughafen ausfüllen
Kosten 34 € kostenlos
Dokumente
  • Antragsformular
  • Reisepass
  • Passbild
  • Zulassung der mexikanischen Uni
  • finanzielle Sicherheiten von monatlich 400 €
  • Reisepass

 

Gültigkeit Dauer des Studiums 180 Tage

Wie beantrage ich ein Studentenvisum?

Zum Schluss zeige ich dir, wie du ein Studentenvisum beantragst. Schau dir dazu die Grafik an.

So bantragst du dein Studentenvisum

So beantragst du dein Studentenvisum

Die Bearbeitung des Antrags dauert 2 Monate. Schicke den Antrag so früh wie möglich ab.

So beantragst du dein Studentenvisum:

  1. Fülle das Antragsformular aus. Das findest du auf der Internetseite der mexikanischen Botschaft.
  2. Beide Eltern unterschrieben das Formular.
  3. Schicke das Formular mit den weiteren Dokumenten aus der Tabelle an das mexikanische Konsulat.
  4. Überweise die Gebühr von 34 € an das Konsulat.

Damit hast du dein Studentenvisum beantragt. Das Konsulat wird sich in den nächsten Wochen bei dir melden.

 

Studentenvisum Mexiko
4.5 (90%) 10 votes

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Ab nach Mexiko

Rechtliches:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung