Ab nach Mexiko

Tipps & Tricks rund um dein Auslandssemester in Mexiko

Tec de Monterrey Querétaro oder Puebla?

Das Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey oder kurz Tec de Monterrey ist eine Privatuni aus Monterrey. Sie wurde im 1943 von Eugenio Garza Sada gegründet. Heute ist die Tec in 31 mexikanischen Städten vertreten. Darunter sind Städte wie:

  • Mexiko-Stadt
  • Monterrey
  • Guadalajara
  • San Luis Potosí
  • Querétaro
  • Puebla

Dazu kommen 19 Standorte außerhalb von Mexiko.

Wenn deine Heimatuni ein Abkommen mit der Tec hat, hast du in der Regel die Möglichkeit, dir einen der 31 Standorte auszusuchen. Dabei gibt es natürlich einiges zu beachten. Darunter sind auch Dinge, die man ohne einmal vor Ort gewesen zu sein, nicht wissen kann.

Nachfolgend werde ich auf die Campus in Querétaro und Puebla näher eingehen. Gerade Querétaro ist ein sehr attraktives Ziel für Austauschstudenten. Hier verbringen pro Semester bis zu 300 Studenten ein Auslandssemester. Aber zuerst gehe ich allgemein auf die Campus der Tec ein.

Allgemeines zur Tec de Monterrey

Die Tec de Monterrey ist eine Privat-Uni, das heißt grundsätzlich dürfen nur Studenten der Tec auf die Unigelände. Damit auch wirklich nur Studenten der Tec auf die Gelände gelangen, sind die Campus eingezäunt. An den Eingängen sind Drehkreuze, die man nur mit Studentenausweis passieren kann. Zudem sind an allen Eingängen Wachen, also campusinterne Polizisten. Im Grunde dient das zur Sicherheit der Tec-Studenten. In der Regel ist es so, dass du nach dem Semester den Studentenausweis abgenommen bekommst und somit auch nicht mehr auf das Unigelände kannst.

Campus Querétaro

Santiago de Querétaro ist die Hauptstadt des Bundesstaates Querétaro. Sie liegt etwa 221 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt und ist somit sehr zentral in Mexiko. Mit rund 802.000 Einwohnern ist Querétaro für mexikanische Verhältnisse eine Kleinstadt, für deutsche Verhältnisse jedoch riesig! Querétaro zählt zu den sichersten Städten Mexikos.

Das Zentrum beziehungsweise die Altstadt von Querétaro ist wunderschön. Hier solltest du auf jeden Fall vorbeischauen. Selbst die Fahrt mit einem der Touribusse ist sehr empfehlenswert, da du hier zu einem Aussichtspunkt mit tollem Blick über ganz Querétaro gebracht wirst.

Tec de Monterrey Campus Querétaro

Tec de Monterrey Campus Querétaro

Das Klima in Querétaro ist das ganze Jahr über sehr angenehm. Es regnet eigentlich nur zwischen Juni und September. Prinzipiell kannst du durchweg mit 20 bis 30 Grad rechnen.

Der Campus der Tec in Querétaro ist einer der größten Campus der Tec. Angaben zur Anzahl der Studenten an den einzelnen Campus der Tec werden nicht veröffentlich. Daher ist es schwer zu sagen, wie viele Studenten wirklich am Campus Querétaro immatrikuliert sind. Ich würde etwa auf 12.000 Studenten schätzen. In den letzten Jahren hat der Campus Querétaro einen großen Zulauf an internationalen Austauschstudenten bekommen. Pro Semester studieren hier über 300 Austauschstudenten. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Organisation des Akademischen Auslandsamts vor Ort wirklich hervorragend ist.

Wenn du dich für den Campus Querétaro entscheidest wird dir relativ früh die Kursliste zugeschickt. In Querétaro werden übrigens verhältnismäßig viele Kurse auf Englisch angeboten. Das ist natürlich ein weiterer Grund für die hohe Anzahl an Austauschstudenten. Weiterhin hilft dir das Auslandsamt bei der Anreise und stellt dir einen Anwalt zur Verfügung, der dich bei jeglichen Anliegen unterstützt. Vor allem bei Visumsfragen. Außerdem organisiert das Auslandsamt viele Veranstaltungen und Reisen. Du befindest dich hier also auf jeden Fall in guten Händen.

Der einzige Negativpunkt, den ich beim Campus Querétaro sehe, ist die sehr große Anzahl an Austauschstudenten. Kontakt zu Mexikanern herzustellen ist bei einer so hohen Anzahl schwierig.

Campus Puebla

Heroica Puebla de Zaragoza ist die Hauptstadt des Bundesstaates Puebla und hat rund 1,5 Millionen Einwohner. Puebla ist also etwas größer als Querétaro. Die Stadt liegt im Schatten des größten aktiven Vulkans Mexikos, dem Popocatépetl. Sie liegt etwa 1,5 Stunden von Mexiko-Stadt entfernt. In der Regenzeit, also Mai bis Oktober, regnet es zu 90 prozentiger Wahrscheinlichkeit einmal am Tag. Dafür ist es im ganzen Jahr schön warm.

Der Campus in Puebla ist mitunter der neuste der gesamten Tec. Im Februar 2017 wurde ein neues Studienzentrum auf dem Campus eröffnet. Du findest hier also perfekte Bedingungen zum Studieren vor. Die Zahl der Austauschstudenten ist in Puebla deutlich niedriger als in Querétaro. Im Wintersemester 2016/2017 waren beispielsweise rund 40 Austauschstudenten in Puebla eingeschrieben. Aber keine Sorge, da es in Puebla unzählige Universitäten gibt, sind viele Austauschstudenten an anderen Unis.

Tec de Monterrey Campus Puebla

Tec de Monterrey Campus Puebla

Die Organisation durch das Akademische Auslandsamt ist in Puebla nicht so gut wie in Querétaro. Hier wird alles etwas gelassener angegangen, eine Kursliste gibt es in der Regel erst kurz vor Semesterbeginn, dafür wird beispielsweise für das Besuchen von Vorlesungen auf Spanisch kein Spanischnachweis verlangt (in Querétaro musst du dazu einen Test ablegen). Man ist hier unterm Strich ein bisschen mehr auf sich alleine gestellt. Das kann von großem Vorteil aber natürlich auch von Nachteil sein. Kommt eben ganz darauf an, was du dir von dem Aufenthalt erhoffst.

Kurse auf Englisch gibt es in Puebla deutlich weniger als in Querétaro, wenn du also bereits Spanisch sprichst ist das ein großer Vorteil.

Was ich persönlich als großen Pluspunkt in Puebla sehe, ist die geringe Anzahl an Austauschstudenten. Du wirst hier viel einfacher Kontakt zu Mexikanern finden und dadurch die mexikanische Kultur viel besser kennenlernen als in Querétaro.

Nachfolgend stelle ich die beiden Standorte noch kurz gegenüber, damit du einen schönen Überblick bekommst.

Querétaro vs. Puebla

Querétaro Puebla
Großer Campus mit vielen Studenten Neuester Campus der Tec
Sehr gute Organisation durch das AAA Sehr viele Studenten in der Stadt, da es viele Unis gibt
Viele Kurse auf Englisch Wenig Austauschstudenten

 

Letztlich liegt es an dir, was dir eben besser zusagt. In beiden Städten wirst du eine super Zeit haben und viele unvergessliche Momente erleben. Ich persönlich ziehe den Campus Puebla dem Campus Querétaro vor. Mir gefällt es, dass dort weniger Austauschstudenten sind und, dass das AAA alles etwas lockerer angeht.

Tec de Monterrey Querétaro oder Puebla?
Wie findest Du den Artikel?

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Ab nach Mexiko

Rechtliches:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung